Der Lokalteil umgestellt auf HTTPS

Es wurde Zeit das der Lokalteil auf HTTPS umgestellt wurde, die Gründe dafür sind in diesem Post WordPress von HTTP auf HTTPS (SSL) umstellen sehr verständlich aufgeführt:

– Sicherheit: Die Verbindung zur Webseite ist sicher. D.h. Login-Daten oder Formular-Daten sind geschützt.
Vertrauen: Das grüne Schloss in der Adressleiste signalisiert Sicherheit und schafft Vertrauen beim Benutzer. Besonders wichtig, wenn man Dienstleistungen anbietet.
– Rankingfaktor: Google selbst spricht lediglich von einem Ranking Signal durch HTTPS. Aber ein kleiner Ranking Bonus sollte bemerkbar sein.
Bessere Performance: Die Voraussetzung für das schnellere HTTP/2 ist SSL. Durch den neuen Webstandard werden Seiten deutlich schneller geladen.
Datenschutz: Verschlüsselung persönlicher Daten, die z.B. über ein Kontaktformular gesendet werden.

Weiterlesen

OB-Wahl Norderstedt

Am 5. November wird nun die Wahl zum neuen Oberbürgermeister für Norderstedt erfolgen. Für mich unverständlich, warum das nicht mit der Bundestagswahl zusammen gelegt wurde.

Aber nun ja, wenigstens gibt es dieses Mal nicht eine One-Man-Show a la Grote – was war das damals für eine peinliche Veranstaltung der Parteien im Stadtparlament!

Dieses Mal sind es nun also acht Kandidaten die sich um die Gunst der Norderstedter bemühen:

  • David Hirsch (44, Sozialwirtschafter) für die CDU
  • Elke Christina Roeder (50, Bankkauffrau ) für die SPD
  • Anette Reinders (61, Norderstedter Sozialdezernentin) für die Grünen
  • Reimer Rathje (47, Gastwirt) für Wir in Norderstedt
  • Sven Wojtkowiak (48, Versicherungsmakler ) für die FDP

Die weiteren drei Kandidaten wurden nicht von den Parteien der Norderstedter Stadtvertretung vorgeschlagen, sondern haben nach der Wahlordnung mindestens 195 Unterschriften von wahlberechtigten Norderstedtern vorlegt.

  •  Jens Kahlsdorf (57/202, Werbekaufmann)
  • Thomas Thedens (50/222, Fachwirt für Grund- und Wohnungswirtschaft)  von den Freien Wählern
  • Christian Waldheim (44/206, Versicherungskaufmann) für die AfD

Eine erste Vorstellungsrunde gestern, auf Einladung des Norderstedter Seniorenbeirat zusammen mit dem Kinder- und Jugendbeirat, im Sitzungssaal des Rathauses platzte aus allen Nähten. Offenbar interessieren sich viele Norderstedt dafür wer zukünftig die Stadt leiten wird, jeden Falls mehr als die Veranstalter erwartet hatten.
Ob die heutige Runde im Tanzsaal des Vereinsheims des 1. SC Norderstedt am Scharpenmoor 55 ähnlich überlaufen wurde?

Die offizielle Präsentation der Stadt folgt am kommenden Sonntag, 15. Oktober ab 16:30 Uhr in der TriBühne. Ich bin gespannt wie sich dort die Kandidaten präsentieren und ob bei dem großen Interesse überhaupt eine gute Kandidatenpräsentation möglich ist. Denn irgendwie ist der Wahlkampf um den Posten für meine Wahrnehmung denkbar schwach und kaum bemerkbar im Alltag Norderstedts.

War es nicht erst gestern?

Morgen beginnt unser Ältester nun sein Studium, ein neuer Lebensabschnitt für ihn und auch für uns.

Mit einem Mal kommt mir die Zeit so kurz vor – seine Schulzeit, war nicht erst gestern seine Einschulung, der Wechsel zum Gymnasium, die Zeit in der Oberstufe?

Nun tritt er endgültig in die Welt der Erwachsenen ein, wird Höhen und Tiefen erleben und wir dürfen ihn dabei begleiten. Er wird sein Ding schon machen und er wird es gut machen, da sind wir uns sicher. 

Ich freue mich für Dich mein Junge und schaue gespannt mit Dir in die Zukunft!

Buch: Schatz, ich habe den Index geschlagen!

Wir leben in aktuell in einer Niedrigzinsphase, die es in dieser Länge und Tiefe noch nie gegeben hat. Damit wird es für jeden Sparer schwer, sein Geld gewinnbringend anzulegen. Inflation, schlechte Finanzprodukte, falsche Beratung und Fehler in den eigenen Entscheidungen führen in der Mehrzahl der Fälle zu Verlusten oder lediglich mageren Gewinnen an der Börse, die kaum die Inflationsrate ausgleichen. Weiterlesen

Trip nach Köln

Freunde feiern zusammen Geburtstage und bei so einem 50sten gibt es dann auch mal andere Geschenke. So haben wir unserem Freund letztes Jahr eine Fahrt in einem Formel 3 Rennwagen überreicht. Damit er nicht alleine dahin fährt haben wir gleich abgemacht gemeinsam ein Wochenende in Köln zu verbringen und von dort zum Flugplatz Dahlemer-Binz in die Eifel zu fahren. Weiterlesen

Buch: SmartHome Hacks

In seinem Buch ‚SmartHome Hacks – Hausautomatisierung selber machen‚ vom O’Reilly Verlag beschreibt der Autor Peter A. Henning sehr anschaulich wie man sein Heim in ein smartes Heim verwandeln kann. Dabei geht er weniger auf fertige, teure und geschlossene Lösungen ein, vielmehr geht es hier darum eine offene und unter eigener Kontrolle stehende Lösung für das SmartHome zu schaffen. Weiterlesen

Trip nach Amsterdam

Das letzte Wochenende haben wir in Amsterdam verbracht, mein Schatz hatte uns dort wieder über airbnb eine Unterkunft besorgt. Diese lag verkehrsgünstig nahe dem Zentrum von Amsterdam und per Straßenbahn oder Regiozug waren wir schnell in der Altstadt mit seinen Grachten.CIMG6953

Es ist irre wie viele dieser Wasserstraßen die Stadt durch ziehen, eine Bootsfahrt ist hier Weiterlesen

Buch: Die Theorie vom Marmeladenbrot

Die Autorin Titiou Lecoq erzählt in ‚Die Theorie vom Marmeladenbrot‚ die Geschichte einer Freundschaft Dreier Menschen, die sich im Jahre 2006 über einen Chat im Internet kennen lernen. Das damals noch weitgehend unbekannte Web bringt sie schicksalhaft zusammen und gemeinsam versuchen Christophe, Marianne und Paul eine ärgerliche Sextape-Geschichte aus dem Web zu schaffen. Weiterlesen