Der Spiegel berichtet über Zumwinkels Märchenstunde in der Mitarbeiterzeitung der Post.

Was für eine ironische Situation, gar köstlich.