Social Bookmarking für Bilder

Martin beschreibt auf zweinull.cc einen neuen(?) Bookmarkingdienst für Bilder.

Dabei kommt er zu einer Aussage:

Positiv erwähnt werden muss dabei auch, dass die Dateien nicht von der externen Quelle verlinkt, sondern tatsächlich auf dem Server von We heart it gespeichert werden. Damit bleiben einem Fotos und Grafiken auch erhalten, nachdem eine Quellseite nicht mehr existiert.

Womit er ohne Zweifel recht hat. Nur wie ein Kommentar richtig meint:

Hmm, grundsätzlich ja eine gute Idee. Aber da die Bilder ja auch auf der Homepage dann angezeigt werden sehe ich schon ein Problem auf den Betreiber zukommen. Ich habe zumindest auf Anhieb ein Bild entdeckt, dass auf der Originalseite aus dem Kontext heraus ganz klar als Urheberrechtlich geschützt zu erkennen ist. Ob sich die Rechteinhaber das lange gefallen lassen, dass dieser Dienst die Bilder komplett spiegelt und präsentiert…?

Und damit sind wir beim Kern des Problems, die Rechteinhaber kommen durch solche Dienste um ihren Lohn. Welcher Fotograf bietet unter solchen Bedingungen noch Bilder im Netz an? In der Folge wird die Qualität der Bilder im Netz sicher schlechter werden, da diese nur noch in geringer Auflösung angeboten werden.

Es ist eines der Grundprobleme unserer Zeit und die Welt braucht neue Lösungen für digitalen Content !

Den egal ob Bild, Video, TV, Musik oder Texte – es gibt keine Originale mehr. Alles lässt sich im Web einfach kopieren und verteilen. Hier muss eine Lösung erst noch gefunden werden um allen Interessen gerecht(er) zu werden.
Die heutigen Methoden (z.B. GEMA, Kopierschutz, Wasserzeichen, Verbote ..) sind von vorgestern und eine allgemein akzeptierte Lösung habe ich noch nirgends gesehen. Erschwerend kommt hinzu, diese Lösung muss weltweit anerkannt sein.

Oder aller Content ist Open Source und die Erschaffer bekommen (woher?) eine pauschale Vergütung. Nur wer will darüber entscheiden? Und wo kommt das Geld dafür her?

Ich sehe (noch) keine Lösung, Ideen nach vorn ..

Bookmark and Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.