Peinliches berichtet futurezone.ORF.at über SonyBMG.

Bei der Nutzung von Server Software scheint man auch mal selbst die Lizenz freizuschalten, ohne den Hersteller zu fragen.

Wer im Glashaus sitzt sollte eigentlich nicht mit Steinen schmeißen, sprich auf Urheberrechte pochen aber selbst nicht beachten..

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.