Mythen zum Fussball alle falsch

„Mahlzeit, Neues vom Spocht,“ Fussball. Wie der Spochtwissenschaftler Roland Loy bei seinen Auswertungen von 3.000 Spielen in 20 Jahren festgestellt hat, stimmen die Fussballgrundsätze allesamt nicht.

Seine Statistiken zeigen, dass an diesen Mythen nichts dran ist. Flanken führen nicht zu mehr Toren, genauso wenig wie Sturmläufe – hier ist im Gegenteil eine höhere Trefferquote bei 13-15 Anspielstationen zu erwarten (in 7% aller Fälle gegenüber 1% beim direkten Sturm).

Wenn man den Artikel liest, kann man über das Fachsimpeln der Trainer, Spieler und Kneipenexperten nur noch lachen.

„Kommentar von… mir“, die Wissen allesamt nichts, aber davon eine ganze Menge 😉

Euch allen trotz dieser ernüchternen Zahlen weiter viel Spaß bei einem der komplexesten Sportarten der Welt. Treffen hier doch Technik, Kondition, Harmonie, Teamgeist, Einsatz, Wille und und und auf einander.

[via Focus, Süddeutsche]

Bookmark and Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.