Gesammeltes

Zum Wochenende wieder eine Zusammenstellung verschiedener Themen.

Heise und die Computerwoche berichtet von einer Studie des Frauenhofer Institutes zum Thema Datensicherheit in sozialen Netzen. Die Forscher haben dazu sieben Netzwerke überprüft. Die Studie findet sich hier (PDF). Getestet wurden die ehr geschäftlicht genutzten XING und LinkedIn, sowie facebook, studiVZ, myspace, wer-kennt-wen und lokalisten.

Anderer Interessanter Artikel bei Heise stellt Jim Fruchterman vor, ein erfolgreicher Geschäftsmann der mit dem Geld aus dem Verkauf seiner Firma eine neue Non-Profit Firma aufgebaut hat. Seine Firma Benetech hat ein Hauptprodukte Bookshare eine Buchtauschbörse für Sehbehinderte. Eine großartige Idee wie ich finde, kosten doch Blindenbücher enormes Geld. Gibts solche Art von Firmen auch bei uns? Mir wären sie unbekannt!

Chris hat in seinem Blog F!XMBR eine schöne Beschreibung erstellt wie man auf Identi.ca Themen per Jabber tracken kann. Lesen!

Und über Robert fand ich das klasse 3D-Animationsprojekt im dritten und vierten Semester des Studiengangs Multimediaart, Fachbereich Animation, FH Salzburg. Meine Kidds waren begeistert 😉

[youtube=https://www.youtube.com/watch?v=5jj12uSZ8Vk]

Bookmark and Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.