Geotagging für Literatur

Bei Handlungsreisen handelt es sich um eine Seite auf der jeder die Handlungsorte aus Büchern hinterlegen kann. Auf Basis von Google Maps werden die Orte dann angezeigt.

Das Projekt führt einen Katalog mit den bisher eingegebenen Büchern. Aktuell sind 2397 Handlungsorte aus 3230 Bücher von 402 Leserinnen und Lesern veröffentlicht.

Über verschiedene Suchoptionen kommt man schnell mit dem Katalog zu recht und kann dann die Karte mit den Handlungsorten in gewohnter Google Map Manier nutzen.

Es macht Spaß nach Büchern die man selbst gelesen hat zu suchen. Allerdings beschränken sich die hinterlegten Handlungsorte teilweise auf die Stadt in der die Handlung spielt. Hier wäre es sicher bei manchen Büchern möglich auch Örtlichkeiten innerhalb der Stadt zu benennen.

Trotzdem ein tolles Projekt, gefällt mir.

[gefunden via Web2Null]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.