Freie Inhalte im Web

Wer immer schon mehr über freie Inhalte, Musik, Grafiken und Texte wissen wollte, dem Hilft, als Einstieg, diese Serie bei Heise Open weiter.

Gut auch die Erklärung zu Creative Commons und welche Spielarten es dabei gibt. Das Spannende dabei ist, das Thema muss kein Widerspruch für Firmen sein.

Teil 1: Freie Musik, Filme und Bücher
Teil 2: Freie Forschung, Lehre und Bildung
Teil 3: Hobby und Kultur

[via Heise Open]

Bookmark and Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.