Die ersten Spender

Am Montag haben sich 249 Mitarbeiter der Norderstedter Stadtwerke und der Stadtverwaltung Blut zur Typisierung abnehmen lassen [via].

Die Kosten für die Untersuchung der Blutproben in Höhe von 12 450 Euro übernehmen die Stadt und die Stadtwerke.

Damit beginnt die eigentliche (Blut) Spendenaktion, die der Verein “Hilfe für Mathies und andere” initiiert hat. Bisher wurde vor allem um Geldspenden gebeten, um die erwarteten Kosten für die Typisierungen zu tragen. So kostet jede einzelne Blutuntersuchung 50 Euro!

Nun startet zusammen mit der Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) am 8. November zwischen 10 und 16 Uhr im Gymnasium Harksheide (Anfahrt) in Norderstedt der große Aktionstag. Es werden mehr als 2.000 Menschen erwartet. Und hoffentlich ist ein passender Spender für Mathies dabei.

Bookmark and Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.