Die Computerwoche meldet ‚Eine Milliarde RFID-Zugangskarten sind nicht mehr sicher‚ da zwei deutsche Forscher und ein Professor aus Nijmegen den Verschlüsselungs-Algorithmus der Mifare-Chips von NXP unabhängig voneinander geknackt haben.

Es gibt von der Universität in Nimwegen sogar ein Video in dem der Hack demonstriert wird. Damit dürften manchem Sicherheitschef schlaflose Nächte garantiert sein, wird doch diese Art der Zugangskarten in vielen Büros genutzt.

Nehmen Sie an der Konversation teil

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.