Bürgerschaftswahl in Hamburg am 24. Februar

Da wird es nun langsam Zeit sich mal mit zu befassen, daher sei allen unentschlossenen doch mal der Wahl-O-Mat als kleines Hilfsmittel empfohlen. Einfach mal den Automaten der Bundeszentrale für politische Bildung ausprobieren und sich vom Ergebnis überraschen lassen. Sicher davon sollte man seine Meinung nicht abhängig machen.

Wer dann noch nicht die Stimmzettel von Hamburg kennt und versteht, der findet hier beim Landeswahlamt Hamburg Erklärungen und Hilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.