Brötchen mit zwei Oberseiten

Ist zwar schon ein paar Tage her das ich die Meldung in der Welt gelesen habe, aber es ändert nicht meine Meinung dazu.

Die Erfindung des Brötchens mit zwei Oberseiten soll den ewigen Streit um die richtige Hälfte am Frühstückstisch beenden. Dafür darf das Teil dann auch gerne 10 Cent teurer werden, oder?

Und was ist mit den Menschen die lieber Unterseiten essen? Wo bleibt da die Gerechtigkeit?  😉

Für mich ein Ding aus der Kategorie, Erfindungen die die Welt nicht braucht!

Bookmark and Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.