WII-Board steuert Google Earth

Was für eine coole Idee, das WII-Board zum Surfbrett für einen Flug über Google Earth zu verwenden. Geschrieben hat das Programm der Entwickler David Philip Oste speziell als Demo auf der Macworld, hier die Beschreibung auf seinem Blog.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=2U794gq3_IQ]

Und das Beste, Nintendo hat nichts gegen diese Zweckfremde Nutzung des WII-Boards. Im Gegenteil

Der Einsatz des Geräts zur Steuerung von Google Earth sei sicherlich auch als kreativ zu bezeichnen und passe deshalb gut zur eigenen Firmenphilosophie.

Das nenn ich mal eine positive Einstellung.

[via Computerwoche]

Bookmark and Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.