Trend.Meiner.

Cem hat da ein schönes Meme losgetreten über sein verändertes Nutzungsverhalten von Internetzdiensten. Da ich es bei mir selbst auch bemerke, schreibe ich es hier auch einmal nieder.

Das Netz nutze ich schon lange, aber zum bloggen bin ich erst 2008 gekommen. Damals hab ich einfach mal angefangen beruflich und privat zu bloggen. Heute blogg ich seltener, meist aus zeitlichen Gründen. Ideen wären da einige, aber wenn ich das nicht gleich schreibe wird das nix mehr. Für 2012 habe ich mir vorgenommen hier wieder mehr zu schreiben.
Daneben ist seit 2009 Twitter für mich Ideengeber und für den schnellen Austausch ideal. Da habe ich einiges ausprobiert und es fasziniert mich wie schnell dort der Fluss der Informationen ist. Mit Facebook habe ich mich nie richtig anfreunden können, nee. Google+ gefällt mir besser, mehr Raum zum schreiben und rege Diskussionen. Xing ist inzwischen für mich mehr Adressbuch als Austauschplattform und bei LinkedIn bin ich nicht wirklich angekommen.
Interessant finde ich zur Zeit dann noch Pinterest, das werde ich als nächstes probieren. Vielleicht endet es wie viele andere Experimente bei mir und ist dann schnell wieder tot oder ich nutze es dann regelmßig

0 Gedanken zu „Trend.Meiner.

  1. Pingback: Trend. Meiner. « Sprechblase

  2. Pingback: Sonstiges: Meine persönlichen Trends 2012 | Das Örtchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.