Schlagwort-Archive: Landesgartenschau

Online Umfrage zur Wasserskianlage beendet

Die Online Umfrage der Norderstedter Zeitung zur Meinung über die geplante und dann begrabene Wasserskianlage in Norderstedt ist beendet.

Für mich ohne Überraschung, die große Mehrheit der Stimmen (74,4 % von 3635 Stimmen) ist für so eine Anlage.

Nun ist, wie der Artikel zu recht bemerkt, diese Art der Umfrage keineswegs repräsentativ, aber die hohe Zahl der Abgegebenen Stimmen zeigt das Interesse an dem Thema. Und das hier wieder Politik am Bürger vorbei gemacht wurde.

Berücksichtigt wurden dabei die Einwände von Anwohnern, die Angst wegen der Lärmbelästigung durch die Anlage und dort gelegentlich stattfindender Events hatten. Diese Anwohner haben ihre Grundstücke relativ weit vom See entfernt und es liegt der Stadtpark dazwischen. Wie ich es sehe Platz genug um den Lärm durch Bäume und Pflanzen zu mindern.

Das in anderen Stadtteilen der Lärm durch Verkehr nach dem Willen der Stadt hingenommen werden muss und man dort gerne auch noch mehr Verkehr durchleiten möchte steht auf einem anderen Blatt. Ich sag nur Garstedter Dreieck. Hier wird doch Politik mit zweierlei Maß gemacht.

In Sachen Wasserskianlage ist die Entscheidung gefallen, das Thema ist erledigt und ende. Nun muss ein neues Konzept für die Nutzung nach der Landesgartenschau in Norderstedt 2011 gefunden werden.

Aber ich habe bei dem Thema den Eindruck, dass sich hier eine Minderheit gegen die Interessen aller Bürger durchgesetzt hat.

Bookmark and Share

Abstimmung Wasserskianlage für Norderstedt (Update)

Die Meinungen zu der geplanten, dann abgesagten Wasserskianlage bei der Landesgartenschau in Norderstedt 2011 gehen ja weit auseinander. Meines Wissens hat eigentlich keine der Parteien im Stadtparlament mal die Bürger Norderstedts dazu befragt.

Das holt nun die Norderstedter Zeitung in einer Webumfrage ‚Wasserski in Norderstedt‘ nach. Bis Mittwoch kann man noch teilnehmen. Also Norderstedter mal ehrlich antworten.

Wobei ich finde, dass die Stadt so eine Anlage gut verkraften kann.

Update: Die Norderstedter Zeitung berichtet heute ‚Wasserski: Über 3000 Klicks‚ !

In unserer Ausgabe am Donnerstag werden wir das Endergebnis bekannt geben und berichten, wie sich die Norderstedter Politik, die Stadtpark GmbH und die Stadtverwaltung dazu stellen.

Bookmark and Share

LGS ohne Wasserskianlage

Das die Entscheidung gegen die geplante Wasserskianlage bei der Landesgartenschau in Norderstedt 2011 fallen wird, war nach der Kommunalwahl absehbar – leider.

Ob diese Absage für so eine Anlage richtig ist möchte ich bezweifeln, verliert die Stadt doch so eine Attraktion die gerade für die Jugend in der Stadt dringend benötigt wird. Die Ängest der Anwohner kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Eine derartige Anlage ist nun wahrlich nicht laut (hab selbst mal eine benutzt) und würde recht weit von den Wohnflächen entfernt liegen (siehe Plan). Da gibt es andere ‚Lärmquellen‘ die dringender angegangen werden müsten, z.B. der ständig wachsende Verkehr auf den Durchgangsstraßen!

Hier hat der Kleingeist der ‚Anwohner‘ und das Politikgezänke der Stadtvertreter mal wieder gesiegt. Es passt zum Possenspiel der hiesigen Kommunalpolitiker, da wird in keinem Punkt am politischen Gegener ein gutes Haar gelassen und auf der Strecke bleiben die Interessen der Stadt und ihrer Bürger.

Wirklich gefragt haben dabei beide Seiten die Bürger nicht, weder Pro noch Contra…

Interessant sind die Argumente Pro und Contra die inzwischen in der Norderstedter Zeitung Online (hier und Artikel mit den Kommentaren) ausgetauscht wurden. Die Zeitung goes Web 2.0 oder wie ?!

Bookmark and Share

Osterfeuer im Kreis Segeberg

Die Norderstedter Zeitung hat heute eine neue Liste der Osterfeuer im Kreis Segeberg veröffentlicht.

Zusätzlich berichtet die Zeitung vom geplanten Familienfest mit Live-Musik, Gottesdienst und großer Ostereiesuche am Ostermontag im Norderstedter Stadtpark. Hier wird 2011 die Landesgartenschau veranstaltet und dafür möchte man schon jetzt Werbung machen.

Programm: Um 10 Uhr beginnt der Gottesdienst. Ab 11 Uhr gibt es Live-Musik und Führungen. Um 12.10 Uhr startet die Osterei-Suche. Ab 12.30 Uhr verkauft das Gartencenter Lüdemann Pflanzen. Ein Teil des Erlöses wird der Landesgartenschau gespendet. Ab 14 Uhr werden die Preise an die fleißigsten Eier-Sammler vergeben. Gegen 17 Uhr endet das Fest.

Details auf der Seite der Veranstalter.

Na dann, allen frohe Ostern.