Schlagwort-Archive: Geburtstag

Loriot wird 85

Hamburger Abendblatt

Quelle: Hamburger Abendblatt

Heute feiert Bernhard Victor Christoph Carl von Bülow genannt Loriot seinen 85. Geburtstag. Mein absoluter Lieblingskomiker. Herzlichen Glückwunsch!!

Wie passend, gerade haben wir Anfang der Woche unseren Kidds ein paar seiner Klassiker gezeigt. Pure Begeisterung! Loriot verbindet damit Generationen.

Hier einer seiner Klassiker, ist schon so eine Sache mit dem Gefühl..

[googlevideo=http://video.google.de/videoplay?docid=-5159769630361665569]

Die ARD sendet ‚Eine Porträtcollage von Klaus Michael Heinz‚, Donnerstag, 13.11.2008, 22.45 Uhr

Das Hamburger Abendblatt widmet ihm eine Seite „Ach so!“ – „Ach was!“ (PDF)

In Berlin gibt es eine ‚Hommage an Loriot‚ im Filmmuseum

Radio Bremen bietet mehrere Seiten im Web zu Loriot und sendet ‚Den ganzen Tag Loriot auf Bremen Eins‚ verteilt eine Auswahl seiner witzigsten Sketche und Parodien.

Ein ganze altes Interview: ‚Loriots Knollennasen – anno 1969

Hier findet sich ein Loriot-Lexikon von der FAZ

Ach und bevor ich es vergesse, hier findet ihr ‚Loriot’s heile Welt‚.

Und noch etwas, der Künstlername Loriot ist die französische Bezeichnung des Pirols.

Bookmark and Share

125 Jahre Ravensburger Spiele

Wer kennt das blaue Dreieck auf den Spielekartons nicht? Für mich ein gern erinnerter Begleiter durch meine Kindheit und auch heute noch immer wieder für ein überraschendes Spiel gut. Inzwischen spielen meine Kidds ebenson gerne wie ich selbst die Brettspiele.

In diesem Jahr feiert Ravensburger seinen 125. Geburtstag!

Herzliche Glückwünsche und uns allen weiterhin viele schöne Spiele

[via Hamburger Abendblatt]

MP3-Player

Er hat Geburtstag und wird 10 Jahre alt, daher schreibt futureZone.ORF.at ihm einen Artikel. Als kleiner Ausflug in die, eigentlich kurze, Geschichte des MP3-Players und doch waren diese zehn Jahre wie eine Revolution.

Musik unterwegs hören war davor nur mit Kassette und mobilen CD Playern möglich. Die Dinger waren allerdings nicht sporttauglich und sehr unhandlich aus heutiger Sicht. Erst die Entwicklung des MP3 Formates und die damit mögliche komprimierte Speicherung brachte den Durchbruch.

Richtig explodiert ist der Markt dann aber erst 2001 mit dem Apple iPod. Damit waren alle Dämme gebrochen und wirklich jeder rannte und rennt mit einem Player rum. Manch einer ohne es zu wissen, haben doch viele Handys bereits so ein Teil integriert.

So wurde aus einem Anfänglich von der Industrie unterschätzten Produkt plötzlich ein weltweiter Renner. Und die Musikindustrie hat immer noch an dieser Entwicklung zu knabbern. Irgendwie kommen die Herren nicht von ihren alten und inzwischen abgehängten Einstellungen weg.

Die Zukunft der Musik bleibt spannend..

Karlheinz Böhm

Der bekannte Schauspieler Karlheinz Böhm feierte gestern seinen 80. Geburtstag.

Der Mann nötigt mir allen Respekt ab, nicht als Schauspieler sondern sein Einsatz für „Menschen für Menschen„. Diese Organisation hat er 1981 gegründet um den ärmsten Menschen in Afrika zu helfen. Die Stiftung konzentriert ihre Hilfe auf ein Land und das ist Äthiopien. Ziel ist das das Land in die Lage versetzt wird sich selbst zu Entwickeln.

Eine beeindruckende Leistung!