Schlagwort-Archive: Ausflug

FREDERIKSPARK kommt ins Rollen

Der gerade entstehende Stadtteil Frederikspark eröffnet die Haupterschliessungsstraße am 27. September 2008 mit einem Bürgerfest. Das Quartier kommt ins Rollen, gemeint sind Inliner 😉

Von 10 bis 17 Uhr kann jeder auf Rollen (aber sicher auch per Pedes) das neue Stadtquartier erkunden. Drumherum wird einiges geboten.

Programm:

10.00 Uhr
Offizielle Eröffnung des Festes und der neuen Haupterschließungsstraße durch Norderstedts Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote

10.00 – 12.00 Uhr
Friedrichsgabes größte Frühstückstafel

10.00 – 17.00 Uhr
Spiel-, Sport- und Spaßaktionen für Jung und Alt:
– Kleinfeldtennis
– Hüpfburg
– Kinderschminken
– Groß- und Abenteuerspiele
– Pedalos
– Löschfahrzeuge und Aktionen der Feuerwehr
– Verkehrsparcours für Gokarts und Fahrräder
– Inlineskate-Verleih (ab 14.00 Uhr)
– Geschichts-Rallye
– Kaffee und Kuchenangebot
– Getränkeangebot
– Leckeres vom Grill
– DJ Wolle

War schon länger nicht auf Skates unterwegs, also die Gelegenheit mit den Kidds gemeinsam etwas zu unternehmen.

Bookmark and Share

Hamburgs neuer Museumshafen

An diesem Wochenende wurde mit einem riesen Ansturm der neue Museumshafen in der Hamburger Speicherstadt eröffnet.

An der neuen Pontonanlage in der Hafen City werden die rund 20 Schiffe liegen. Bauherrin des rund 14 Millionen teuren Hafens ist die städtische HafenCity GmbH. Betrieben wird die rund 5600 Quadratmeter große Pontonanlage von der Stiftung Hamburg Maritim, deren Schiffe hier auch einen Liegeplatz gefunden haben.

Die Hafen City dürfte damit einen Besuchsmagneten mehr haben.

[via]

Bookmark and Share

Alstervergnügen

Alljährlich wieder die große FressMeile rund um die Binnenalster in Hamburg. Ab Donnerstag bis Sonntag ist wieder das Alstervergnügen, „die größte Party mitten in der Hamburger City“.

Mir ist es inzwischen viel zu voll, das Gedränge und Geschiebe muss ich nicht haben. Aber Teile des Feuerwerkfestivals werd ich mir mit der Familie anschauen, das wird sicher wieder eine super Show.

Bookmark and Share

Rückblick Imkerausflug

Der Ausflug zum Imker ist nun schon eine Weile her und ich habe nicht dazu geschrieben.

Das sei hiermit nachgeholt, mit vier Kidds ging es zu einem kleinen Imker in Hamburg. Dort wurden wir sehr nett in Empfang genommen.

Es gab Getränke und Honigbrötchen, leckere Sorten!

Hier der Blick in ein Schaukasten mit einem kleinen Bienenvolk, das war ein Gewirr von Bienen. Nur die Königin erkennt man schnell, sie ist größer und farblich markiert. Die Farbe gibt dem Imker Auskunft wie alt die Königin ist.

Hier die ‚kleine‘ Imkertruppe, uns wurde soviel gezeigt und erklärt. Die Fragen der Kinder wurden beantwortet und wer wollte durfte gut behütet in den Schuppen wo dann ein großer Bienenkasten geöffnet wurde.

Ein toller Ausflug war das für uns alle und – Drohnen kitzeln auf der Hand wenn sie drüber laufen..

Bookmark and Share

Wochenende

So, es naht unaufhaltsam das Wochenende. Heute abend wird es für mich spät bevor es losgeht.

Aber dann, morgen schaue ich mit unserem Jüngsten und seinen Freunden bei einem Imker vorbei. Bei dem schönen Wetter sind die Bienchen sicher fleißig unterwegs und wir werden viel zu sehen bekommen. Da freu ich mich schon drauf.

Euch allen ein schönes Wochenende.

Bookmark and Share

Weltkulturerbe

Gestern in der U-Bahn gelesen, für Hamburg soll die Speicherstadt bis 2014 als Weltkulturerbe eingetragen werden (Bericht Welt Online).

Die Speicherstadt in Hamburg ist der größte auf Eichenpfählen gegründete Lagerhauskomplex der Welt und steht bereits seit 1991 unter Denkmalschutz.

Inzwischen wird sie immer mehr zum Touristenmagnet mit einer der größten Modelleisenbahnanlagen (dem Miniaturwunderland) der Welt, dem Hamburg Dungeon (eine Art Hamburger Geisterbahn) und natürlich durch die Barkassentörns direkt durch die Fleete der Speicherstadt.

‚Sehenswert‘ finde ich auch Dialog im Dunkeln, wo Sehende erleben können wie Nicht-Sehende diese Welt erfahren und sich in ihr bewegen.

Und am Abend leuchten mittlerweile die alten Speicher im Licht der vielen Scheinwerfer, ein toller Anblick.

Hafengeburtstag Hamburg

Gerad gesehen, zum diesjährigen 819. Hafengeburtstag (9. bis 12. Mai) kommt unter anderem die „Sedov„, die als größter Windjammer der Welt gilt. Weiter erwartet man die „Kruzensthern“ und die „Mir„.

Da Hamburg inzwischen viele Kreuzfahrtschiffe anzieht werden gleich sieben Kreuzfahrtschiffe zum Fest den Hafen anlaufen.

Also für Guckleute und Segelschiffliebhaber gibt wieder jede Menge an zu sehen. Ansonsten wird es wieder die völlig überfüllte Fressmeile geben und das Programm wird viel Abwechslung bieten.

Dieses Jahr fällt nun die Veranstaltung genau auf Pfingsten, da wird es sicher besonders voll. Wer es mag geht hin.

Osterfeuer im Kreis Segeberg

Die Norderstedter Zeitung hat heute eine neue Liste der Osterfeuer im Kreis Segeberg veröffentlicht.

Zusätzlich berichtet die Zeitung vom geplanten Familienfest mit Live-Musik, Gottesdienst und großer Ostereiesuche am Ostermontag im Norderstedter Stadtpark. Hier wird 2011 die Landesgartenschau veranstaltet und dafür möchte man schon jetzt Werbung machen.

Programm: Um 10 Uhr beginnt der Gottesdienst. Ab 11 Uhr gibt es Live-Musik und Führungen. Um 12.10 Uhr startet die Osterei-Suche. Ab 12.30 Uhr verkauft das Gartencenter Lüdemann Pflanzen. Ein Teil des Erlöses wird der Landesgartenschau gespendet. Ab 14 Uhr werden die Preise an die fleißigsten Eier-Sammler vergeben. Gegen 17 Uhr endet das Fest.

Details auf der Seite der Veranstalter.

Na dann, allen frohe Ostern.