Ein Spender ist gefunden

In einer beispiellosen Aktion hatte der Verein  “Hilfe für Mathies und andere” nach einem passenden Knochenmarkspender für Mathies gesucht.

Fast 4.000 Norderstedter haben sich typisieren lassen und nun gibt es eine guten Nachricht. Ein passender Spender wurde gefunden. Wer der Spender ist und ob er unter den Norderstedtern gefunden wurde, wird von den Ärzten zur Zeit noch nicht verraten. Die Untersuchungen sind positiv, alle Merkmale passen zu Mathies.

Mathies muss nun eine hammerharte Chemotherapie durchstehen. Alle kranken Zellen in seinem Körper werden platt gemacht, damit die neuen Stammzellen freie Bahn haben. „Am 15. und am 16. Dezember bekommt Mathies die erste Stammzellengabe“, sagt Gunnar Becker (sein Vater)

Dann muss gewartet werden, 10 – 14 Tage und erst dann zeigt es sich, ob die neuen Zellen angewachsen sind.

Die Statistik macht Hoffnung: Angeblich hat die Stammzellen-Therapie bei 95 Prozent der Fälle Erfolg – je jünger der Patient, desto besser. Mathies‘ Chance auf ein gesundes Leben steht also 95:5. Die Wahrscheinlichkeit, einen passenden Spender für ihn zu finden, lag bei eins zu mehreren Millionen.

Er wird es schaffen!

[via Norderstedter Zeitung]

Bookmark and Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.