Das Ende der Space-Shuttles ist nahe

Heise Online meldet : „Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat die Termine für die letzten zehn Flüge ihrer Space-Shuttle-Flotte bekannt gegeben. Danach wird die Raumfähre Atlantis ihren 32. und letzten Flug am 11. Februar 2010 antreten. Ziel der elftägigen Reise ist die Internationale Raumstation (ISS), die unter anderem weitere wissenschaftliche Geräte erhält. Die Schwesterfähren Discovery (38. Mission) und Endeavour (25. Mission) sollen am 8. April respektive 31. Mai 2010 zum letzten Mal ins All starten. Auch diese Missionen sind ISS-Support-Flüge.“

So endet eine Ära, tschüss Major Tom.

Im Jahr 2014 sollen dann die neuen Orion-Kapsel aus dem Constellation-Programm der NASA verfügbar sein.

Bookmark and Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.