Buch: Tribes 2 – Die Wildnis

Die Stämme, als alternative Lebensform in einer totalitären Welt, wo die Machtspiele der Mächtigen das Schicksal von Einzelnen und ganzen Gruppen bestimmen, versuchen einfach in ihrer Form zu überleben. Dabei handelt es sich nicht um ‚gewachsene‘ Stämme, sondern vielmehr um Gruppen von Menschen, die gemeinsam versuchen in der Wildnis, abseits der total überwachten Städte zu überleben. Denn dort wird der Mensch als Individuum auf Schritt und Tritt beobachtet, selbst ein Wechsel zwischen Stadteilen kann nur durch Kontrolltore erfolgen.
Die Geschichte von Dirk Koeppe dreht sich um die Handlungen von Stammesmitgliedern und Mitgliedern aus der Führungselite. Durch schicksalhafte Verbindungen kreuzen sich die Handlungsstränge und die Charaktere sind untrennbar miteinander verbunden.

Die Handlung entwickelt sich an Hand dieser Charaktere mit einer stetig steigenden Spannung. Warum  bestehen Verbindungen? Weshalb diese konsequente Verfolgung? Tribes – Die Wildnis ist der zweite Band einer Jugendromanreihe in einer düsteren Zukunft. Ob am Ende die menschlichere Lebensweise siegen wird?

 

Tribes 3 – Die Wildnis
Verlag: Midnight (15. April 2016)
eBook: Kindle Edition
ASIN: B01DNRNC38
Euro: 3,99

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.