blogoscoop geht online!

Nun ist es offiziell, wie Martin in seiner Mail heute Nacht geschrieben hat.

„Blogger können sich jetzt selbst anmelden und Besucher können
Blog-Profile, viele tag-basierten Rankings, tag-clouds und Statistiken
einsehen und nutzen, um zu stöbern oder gezielt Blogs zu finden, zu
vergleichen, zu bewerten und zu kommentieren.“

Blogoscoop ist ein kostenloser Dienst von Bloggern für Blogger, aber was macht blogoscoop eigentlich?

„Neben den Seitenaufrufen auf Blogs, die zu individuellen tag-basierten Rankings zusammengefasst werden können, sammelt blogoscoop aber auch noch viele andere Informationen rund um Blogs und bereitet sie auf, um Rankings, Listen und Empfehlungen zu ermöglichen.

Unter anderem werden die Anzahl und Häufigkeit von Artikeln und Kommentaren, der Google PageRank, Daten von Technorati und Links zu blogato, Google BlogSearch und Rivva zusammengetragen und übersichtlich in Blog-Profilen präsentiert. In den Profilen können Blogs auf Wunsch auch bewertet, kommentiert oder als Favoriten markiert werden und es werden thematisch ähnliche Blogs vorgeschlagen.“

Einfach mal ausprobieren.

Bookmark and Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.